Ak Asyl Gruppe Maichingen

Was bisher geschah ... hier im Archiv

Wir suchen nach wie vor eine Wohnung für eine sehr angenehme, gut integrierte Familie:
Vater, Mutter und vier Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren. Der Mann ist in Arbeit, die Kinder gehen in Maichingen zur Schule und sind hier in Verein und Kirche (christl.) aktiv. Die Familie ist seit ca. 4 Jahren in Deutschland, alle sprechen gut deutsch.
Wir würden es als großen Gewinn empfinden, wenn die Familie in Maichingen bleiben könnte!
Die Wohnung sollte zwischen 100 und 120 qm groß sein und darf bis ca. 1.150,- Euro Kaltmiete kosten. Als Mieterin tritt derzeit noch die Stadt Sindelfingen ein.
Wenn Sie eine Wohnung anzubieten haben oder jemanden kennen, der ggf. eine passende Wohnung zu vermieten hat, melden Sie sich bitte bei uns:
per e-Mail bei Monika Haug oder über unsere Facebook-Seite, telefonisch unter 01525-2146254 (eventuell Anrufbeantworter).

Seitens des AK Asyl vermitteln wir gerne zwischen Interessenten und Anbietern von Wohnraum und unterstützen bei Bedarf auch dannach. (Weitere Infos zum Thema Wohnraum: Rubrik Sachspenden - Wohnungen)

Liebe Mitwirkende und Interessierte im AK Asyl,

einen Platz finden –
- in Frieden, Sicherheit und Freiheit
- an dem ich wachsen und meine Fähigkeiten entfalten kann
- an dem ich zum Leben in der Gemeinschaft beitragen kann
Diese Hoffnung kennzeichnet nicht nur die Herbergssuche der Weihnachtsgeschichte, auf die unser Adventsfenster am 18. Dezember Bezug nahm, sondern auch den entbehrungsreichen Weg, den Geflüchtete hinter sich und auch noch vor sich haben.
Mit unserem „Asyl-Stuhl“ haben wir in der Tradition der Sindelfinger Weberei-Geschichte Papierstränge aus internationalen Zeitungen verwoben, die zeigen, wie Menschen 'aller Couleur' und aus allen Kontinenten verbunden sind, Beziehungen und Vernetzungen knüpfen.
Allen, die in diesem Jahr zum Gelingen des AK Asyl beigetragen haben, sagen wir DANKE [384 KB] -
zuletzt insbesondere unserem Nikolaus Ernst von Schaper und dem Cafe-Team für die Adventsfeier und Ingrid Hoffmann zusammen mit Sandy, Suha, Ranya, Malak und Nesma für das gestaltete Adventsfenster.
Ebenso allen, die sich durch Besuche, Deutsch-Übungen, Bastel-Beiträge undundund auf so vielfältige, manchmal unscheinbar und ohne großes Aufsehen, im Großen wie im Kleinen im Laufe dieses Jahres eingebracht haben.
Ihr tragt dazu bei, dass Menschen hier bei uns ihren Platz finden und sich willkommen fühlen können!
Nun wünschen wir Euch und allen, die Euch lieb sind eine fröhliche Weihnachtszeit + für das Neue Jahr 2020 alles Gute!

Im Namen des AK Asyl
Monika Haug

Mit diesem Bild unserer diesjährigen Adventsfeier im Café International möchten wir Ihnen eine geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Start ins Neue Jahr wünschen.
Bei der Adventsfeier im Café International wurden zunächst bei Adventsmusik Papierreliefs mit Springerlesmodel hergestellt. Daraus können schöne Weihnachtskarten oder andere Weihnachtsdekorationen gebastelt werden. Wer wollte konnte auch Sterne basteln. Anschließend ging’s nach draußen um Marshmallows zu grillen, ein großer Spaß für alle. Kaum waren sie gegessen, kam schon der Nikolaus mit kleinen Geschenken für die Kinder. Der Nachmittag ging im Handumdrehen bei bester vorweihnachtlicher Stimmung vorbei.
Über die vielen Besucher und Besucherinnen hat sich das Café-Team des AK Asyls sehr gefreut.
Wir bedanken uns bei allen, die an der Organisation und Durchführung der Adventsfeier mitgewirkt haben.
Das nächste Café International findet am Montag, den 13.01.2020 statt. Alle sind herzlich eingeladen!

Machen Sie im neuen Jahr mit:
e-Mail: info@ak-asyl-maichingen.de
Telefon: 0177-3421426 (eventuell Anrufbeantworter)
Facebook Nachricht: Facebook-Seite AK Asyl Maichingen
oder kommen sie an jedem 1. Montag im Monat ab 16.00 Uhr in die Bismarckstraße 28 (nicht an Feiertagen)
für ein unverbindliches Kennenlernen ins Café International
(13. Jan. / 3. Feb. / 2. März / 6. April / 4. Mai / 8. Juni 2020)